• Liefert pansenverträglicheren Harnstoff
  • Korrigiert die Ruminale-N-Bilanz
  • Sorgt für Stickstoffausgleich in energielastigen Rationen
  • Fördert das Wachstum von Pansenbakterien
  • Entlastet die Leber
  • Bringt mehr Milch aus dem Grundfutter
  • Spart Futterkosten

Addiferm® geschützter Harnstoff für Rinder

ADDIFERM® N liefert gecoateten Harnstoff, der langsamer von den Pansenbakterien umgebaut werden kann. Um zu verhindern, dass Harnstoff in den Dünndarm gelangt, wurde der Fettummantelung Dextrose beigemischt, die von Bakterien schnell verarbeitet werden kann und so Durchgangskanäle zum Harnstoff schafft. So ist sichergestellt, dass der Harnstoff langsam, aber vollständig im Pansen freigesetzt wird.

Beispielempfehlungen und Merkmale

Sickstoffmangel
Addiferm® N• Wiederkäuer mit voll ausgebildetem Pansen
• gecoateter Slow-release-Harnstoff
• Jungrinder: 35-140 g täglich
• Trockensteher: 80-160 g täglich
• Milchkuh: 105-240 g täglich
• Mastrinder: 47-140 g täglich

Was ist eigentlich Addiferm®?

In unserem Erklärfilm zeigen wir Ihnen, was unsere Addiferm®-Produkte eigentlich sind und was sie so besonders macht.

Haben Sie Fragen?

Mehr als 25 unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Außendienst für Sie im Einsatz. Finden Sie Ihre persönliche HL-Ansprechpartnerin oder Ihren persönlichen HL-Ansprechpartner in der Nähe.

©2021 HL Hamburger Leistungsfutter GmbH | Impressum | NutzungsbedingungenDatenschutz | AGB